GALERIE DER ERINNERUNG
dokumentation

EntArteOpera

 

2016

christian schulz - musikalische leitung

Christian Schulz Christian Schulz hat sich besonders mit seinen Interpretationen zeitgenössischer Musik einen Namen gemacht. Er dirigierte Orchester wie das Montreal Symphony Orchestra, die Staatsphilharmonie Halle, das Vancouver Opera Orchestra, das Tonkünstlerorchester NÖ, die San Diego Symphoniker, die Chicago Philharmoniker, die Nürnberger Symphoniker und die Wiener Symphoniker. Opernengagements führten ihn zu den Bregenzer Festspielen und an die Wiener Volksoper, Konzertengagements regelmäßig in den Wiener Musikvereinssaal. Er gründete das "Ambassade Orchester Wien", das er bis heute leitet. Seit 2010 ist er als Generalmusikdirektor des Musikprogramms des Österreichischen Kulturforums für das Österr. Außenamt bestellt. Seit 2016 ist Christian Schulz als musikalischer Leiter im Team von EntArteOpera.
Homepage: www.christianschulz.at


beverly blankenship - inszenierung

Beverly Blankenship Beverly Blankenship: Die Regisseurin und Autorin wuchs in Europa und Amerika auf. Nach der Schauspielausbildung am Wiener Max Reinhard fing sie an zu schreiben und Regie zu führen. Ihre Inszenierungen sind an großen Schauspiel- und Opernhäusern zu sehen u.a. Theater Josefstadt, Vereinigte Bühnen Graz, Volksoper Wien, Festspiele Reichenau, Staatstheater Saarbrücken, Staatstheater Meiningen, Städtische Bühnen Osnabrück, Oper Dortmund, Staatstheater Nürnberg, Theater Bielefeld, Staatstheater am Gärtnerplatz München, Hanoi Oper, Oper Krefeld, Staatsoper Hannover. Als Filmemacherin (Regie, Drehbuch, Dramaturgie) wurde sie mehrfach ausgezeichnet. In Wien unterrichtet sie an der Universität für Musik und darstellende Kunst.
Homepage: www.beverlyblankenship.com


rebecca blankenship - inszenierung

Rebecca Blankenship Rebecca Blankenships musikalische Karriere umspannt viele Bereiche des theatralischen Ausdrucks. Einer traditionellen Opernlaufbahn folgend sang sie als vielbeschäftigter Dramatischer Sopran Titelrollen in großen Opernhäusern. Mitte der neunziger Jahre begegnete sie dem Regisseur Robert Lepage, mit dem sie als Co-Autorin, Sängerin, Schauspielerin und musikalische Konsulentin zusammenarbeitete, u.a. für die Metropolitan Opera New York. 2014 führten Rebecca und ihre Schwester Beverly Blankenship gemeinsam Regie für die Kinderoper BRUNDIBAR von Hans Krasa, die im österreichischen Parlament aufgeführt und live im ORF übertragen wurde.

Homepage: www.studioblankenship3.com


susanne thomasberger - ausstattung

Susanne Thomasberger Susanne Thomasberger wurde in Bregenz geboren und studierte Bühnenbild an der Akademie der Bildenden Künste in Wien bei Prof. Lois Egg und Prof. Erich Wonder. Sie arbeitete bei den Bregenzer Festspielen und am Theater Basel, war Gründungsmitglied des Werktheaters Basel und des Opernfestivals "Mozart in Reinsberg". Susanne Thomasberger arbeitet als freischaffende Bühnen- und Kostümbildnerin u.a. für Deutsche Oper Berlin, Neue Oper Wien, Osterklang, Ostseefestspiele Stralsund, Theater Basel, Opernfestival Lecce, Opera Zuid Maastricht, Seefestspiele Mörbisch, Nationaltheater Bratislava; 2012 hat sie EntArteOpera ins Leben gerufen

Homepage: www.susanne-thomasberger.com/


victoria coeln - lichtraum

Victoria Coeln Victoria Coeln studierte Bühnenbild an der Akademie der bildenden Künste Wien sowie Mathematik an der Universität Wien und der Technischen Universität Wien. Bekannt ist die Künstlerin vornehmlich für ihre groß dimensionierten und begehbaren Lichtinterventionen im öffentlichen Raum. Mit den entstehenden Lichtbildern baut sie polychrome Lichträume, die sie "Chromotope" nennt und als Setting für Porträtserien, Bewegungsstudien und Performances, als visuelles Gegenstück musikalischer Kompositionen und als Orte für soziale Begegnungen im öffentlichen Raum nutzt.

Homepage: www.coeln.at


Besuchen Sie uns auf Facebook